Email Us - enquiries@reboundeu.com

Die Vorteile der Digitalisierung der Supply Chain

Die Zukunft der Supply Chain Effizienz liegt in der Digitalisierung. Alle Branchen verbessern ihre Digitalisierungsbemühungen, aber viele Lieferketten verwenden immer noch veraltete Technologien, die sie zurückhalten könnten. Die 2020er Jahre werden als «das Jahrzehnt der Daten» bezeichnet, und es ist diese Verfügbarkeit von Daten, die Veränderungen in der gesamten Branche fördern könnte, also was sind die Vorteile der Digitalisierung der Lieferkette?

Generieren Sie datengesteuerte Pläne

Der Zugriff auf mehr Daten bedeutet mehr Möglichkeiten für Analysen, und eine bessere Datenvisualisierung wird es auch einfacher machen, diese Daten anzuwenden, z. B. durch Prognosen der Nachfrage. Intelligente Algorithmen und historische Daten können verwendet werden, um Kundentrends vorherzusagen, bevor sie eintreten, und geben mehr Zeit, um ausreichende Komponenten vorzubereiten und zu beschaffen, anstatt aufzuholen und mit anderen Unternehmen als Reaktion auf einen neuen Trend um Aktien zu konkurrieren.

Verbesserte Ausfallsicherheit

Die Coronavirus-Pandemie hat viele Ineffizienzen in der Art und Weise, wie Lieferketten derzeit funktionieren, aufgedeckt und gezeigt, wie wichtig es ist, die Widerstandsfähigkeit zu verbessern und das Risiko zu minimieren. Die Digitalisierung erhöht die Transparenz in der gesamten Kette und macht es viel einfacher, Risiken an jedem Teil der Kette zu erkennen, Störungen schneller zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Wettbewerbsvorsprung

Neben der Risikominderung kann die Digitalisierung den Lieferketten auch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, da sie in der Lage sein werden, dem Endverbraucher einen besseren und effizienteren Service zu bieten. Hersteller werden in der Lage sein, den Standort der Materialien oder Komponenten in jeder Phase zu verfolgen, und die Rationalisierung der Herstellungs- und Lagerprozesse bedeutet, dass die Produkte schneller produziert werden können.

Verbesserte Transparenz der Lieferkette

Die Digitalisierung der Lieferkette kann die Konnektivität in der gesamten Kette drastisch verbessern. End-to-End-Transparenz und Transparenz werden durch die Verfügbarkeit von Daten ohne Benutzereingabe verbessert. Low-Code-Automatisierungsplattformen ermöglichen es allen Unternehmen innerhalb einer Lieferkette, auf Echtzeitinformationen über Fertigungsfortschrittsberichte, Lieferstatus und Standort von Teilen zuzugreifen.

Bessere Durchlaufzeiten

Lange Vorlaufzeiten sind unglaublich störend, aber die Digitalisierung der Lieferkette kann die Durchlaufzeiten verkürzen, da die Kommunikation schneller ist und Prozesse rationalisiert werden, um Ineffizienzen zu beseitigen. Während einige Durchlaufzeiten durch externe Faktoren wie Komponentenengpässe verursacht werden, macht es die Digitalisierung viel einfacher, solche Probleme frühzeitig zu erkennen. Mehr Daten ermöglichen es Lieferketten, proaktiv statt reaktiv zu sein, zukünftige Anforderungen vorherzusagen und Störungen zu vermeiden.

Effizientere Bestandsführung

Die Digitalisierung der Bestandsverwaltung ist viel effizienter, da die Lagerbestände überwacht werden können und automatisierte Systeme Bestellungen aufgeben können, sobald die Lagerbestände unter einen festgelegten Betrag fallen. Eine bessere Bestandskontrolle durch automatisierte Systeme bedeutet, dass Unternehmen weniger wahrscheinlich einen Verkauf verlieren, weil ein Produkt nicht vorrätig ist. Diese Systeme verhindern auch Überbestellungen, die dazu führen können, dass Sie Geld ausgeben müssen, um überschüssige Bestände zu lagern oder zu einem ermäßigten Preis zu entladen.

Operativ effiziente Lager

Neben einer besseren Bestandsführung kann ein digitalisiertes Lager operativ viel effizienter sein. Verbesserte Daten- und KI-Systeme können verwendet werden, um kürzere Wanderwege im gesamten Lager und eine bessere Bestandspositionierung auszuarbeiten, wodurch die Prozesse erheblich beschleunigt werden. KI-Robotik kann auch beim Be- oder Entladen von Paletten und beim Bewegen von Fracht helfen.

Verbesserte Transiteffizienz

Die erhöhte Verfügbarkeit von Daten, die durch Cloud-basiertes GPS und BLE-Asset-Tracking bereitgestellt werden, gibt Unternehmen auch Echtzeit-Einblicke in den Standort und Status von Assets, auch wenn sie sich auf der Durchreise befinden. Überwachungstechnologie kann auch verwendet werden, um die Effizienz der Flotte zu verbessern, indem Fahrgewohnheiten verfolgt werden, um Standards zu verbessern und die Streckeneffizienz und die Verkehrsbedingungen zu analysieren.

Ermöglicht es den Mitarbeitern, dort zu sein, wo sie am meisten gebraucht werden

Der Einsatz von Automatisierungstechnologien ermöglicht es den Mitarbeitern auch, viel effizienter zu arbeiten, da viele niedere und administrative Aufgaben automatisiert werden können, sodass sich die Mitarbeiter stattdessen auf komplexere Aufgaben konzentrieren können. Viele dieser automatisierten Aufgaben können bei Bedarf auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten erledigt werden. Dies bedeutet, dass Mitarbeiter keine längeren Schichten arbeiten müssen, um diese Aufgaben zu erledigen, bei denen Müdigkeit zu einem Faktor wird und die Wahrscheinlichkeit kostspieliger Fehler erhöht wird.

Die Digitalisierung erobert alle Branchen, und Lieferketten sollten nicht anders sein. Die Digitalisierung kann jeder Phase der Lieferkette Vorteile bringen, was zu einem viel effizienteren, widerstandsfähigeren und wettbewerbsfähigeren Betrieb führt.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie die Effizienz Ihrer Lieferkette mit Prozessen wie der Digitalisierung verbessern können, können Sie unsere Dienstleistungen ansehen.

More from the blog

More from the blog