Mailen Sie uns - swiss@reboundeu.com

Die Quelle – Top 5 News 20. Oktober 2023

The Source ist unser neuestes Angebot zur Unterstützung unserer Kunden und Besucher. Nachfolgend finden Sie unsere Top 5 News für die Woche ab dem 16. Oktober 2023.

  1. Britische Regierung startet ChipStart-Inkubator für Halbleiter-Startups

Die britische Regierung hat ihr ChipStart-Inkubator-Programm eingeführt, das Teil der National Semiconductor Strategy ist und darauf abzielt, Halbleiter-Startups zu unterstützen. Das zweijährige Programm in Höhe von 1,3 Millionen Pfund, das von SiliconCatalyst.UK verwaltet wird, umfasst zwei aufeinanderfolgende Kohorten und bietet den teilnehmenden Startups Design-Tools, Mentoring und Investment-Networking. Zu den 12 Startups, die dem Inkubator beitreten, gehören Blueshift Memory, Fincheto, HIDRA Vision, HyperCIM, Mignon, MintNeuro, Quinas, RED Semiconductors, SECQAI, Singular Photonics, Vaire und Wave Photonics. Diese Initiative ist Teil des umfassenderen Plans der britischen Regierung, in den nächsten zehn Jahren 1 Milliarde Pfund in den Halbleitersektor zu investieren.

2. Das Auswahlkomitee gibt die Führung für das CHIPS for America National Semiconductor Technology Center bekannt

Ein unabhängiges Auswahlkomitee hat das Kuratorium bekannt gegeben, das das National Semiconductor Technology Center (NSTC) beaufsichtigen wird, ein wichtiger Teil der CHIPS for America-Initiative des US-Handelsministeriums. Das NSTC wird als kollaboratives Zentrum für die Halbleiterindustrie dienen, mit dem Ziel, Innovationen zu beschleunigen und den Zeit- und Kostenaufwand für die Markteinführung neuer Technologien zu reduzieren. Die ausgewählten Treuhänder werden eine gemeinnützige Einrichtung gründen, um das NSTC zu betreiben, und es wird erwartet, dass ihre Expertise Fortschritte in der Halbleiterforschung und -entwicklung vorantreiben und die nationale Sicherheit und wirtschaftliche Interessen unterstützen wird. Mit dem CHIPS and Science Act wurde diese Initiative ins Leben gerufen, um die Halbleiterindustrie in den Vereinigten Staaten zu stärken.

3. Chinesische Wissenschaftler stellen bahnbrechenden Memristor-Chip für verbesserte KI und intelligente Geräte

vor

Chinesische Forscher haben den weltweit ersten vollständig systemintegrierten Memristor-Chip vorgestellt, ein Durchbruch, der künstliche Intelligenz (KI) und intelligente Geräte erheblich verbessern könnte. Die einzigartigen Speicherwiderstandsfähigkeiten des Chips ermöglichen On-Chip-Lernen, wodurch die KI möglicherweise 75-mal energieeffizienter wird, was zu menschenähnlicheren KI-Fähigkeiten führt. Dieser Fortschritt hat erhebliche Auswirkungen auf intelligente Geräte und das autonome Fahren. Auch wenn die Herausforderungen bei der Skalierung der Technologie bestehen bleiben, stellt sie einen großen Schritt in Richtung energieeffizienter, leistungsfähiger Chips für die Zukunft dar.

4. TSMC-Gründer Morris Chang äußert sich besorgt über Taiwans Halbleiterzukunft

Morris Chang, Gründer von Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC), dem weltweit führenden Auftragshersteller von Chips, äußerte sich kürzlich in einer Rede auf dem jährlichen Sporttreffen von TSMC besorgt über die Zukunft der taiwanesischen Halbleiterindustrie. Chang prognostizierte einen möglichen Rückgang der taiwanesischen Dominanz im Halbleitersektor innerhalb von 20 bis 30 Jahren. Als Grund zur Sorge nannte er geopolitische Herausforderungen und die Verschiebung hin zu einer Priorisierung der nationalen Sicherheit gegenüber der Globalisierung. Er erwähnte auch Kyushu, Japan und Singapur als mögliche zukünftige Chip-Fertigungszentren und räumte die Unsicherheit in Bezug auf die zukünftige Landschaft der Branche ein. Trotz dieser Herausforderungen zeigte er sich zuversichtlich, dass TSMC in der Lage ist, Widrigkeiten zu überwinden.

5. Canon stellt Nanoimprint-Lithografie vor: Revolutionierung der Halbleiterfertigung

In einer bahnbrechenden Ankündigung stellte Canon das Nanoimprint-Lithographie-System FPA-1200NZ2C vor, eine transformative Halbleiterfertigungstechnologie, die die Branche neu gestalten wird. Diese Innovation bietet eine präzise Schaltungsstrukturierung, Kontaminationskontrolle, reduzierten Energieverbrauch und vielseitige Anwendungen. Durch den Verzicht auf einen optischen Mechanismus und die Verschiebung der Grenzen auf den 2-nm-Knoten verspricht die Nanoimprint-Lithografie von Canon eine grünere, fortschrittlichere Zukunft für die Halbleiterproduktion und darüber hinaus.

6. Samsungs Halbleitergeschäft steht angesichts sinkender Chippreise vor Herausforderungen

Samsung Electronics, ein führendes Unternehmen in der Herstellung von Speicherchips und Smartphones, hat in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres mit erheblichen Verlusten in seiner Halbleitersparte zu kämpfen. Obwohl für das dritte Quartal verbesserte Ergebnisse erwartet werden, deutet dies immer noch auf Herausforderungen auf dem Chipmarkt hin, die auf Preisrückgänge bei Speicherchips zurückzuführen sind, die auf ein Überangebot und eine geringere Nachfrage zurückzuführen sind. Analysten erwarten für das Septemberquartal einen Rückgang des Betriebsgewinns um 78% gegenüber dem Vorjahr. Es besteht jedoch Hoffnung auf ein verbessertes Wachstum in der Display-Sparte aufgrund der Einführung der iPhone 15-Serie von Apple und verbesserter Gewinnmargen im Smartphone-Segment mit der Einführung von faltbaren High-End-Handys. Eine Erholung des globalen Smartphone-Marktes wird nicht vor 2024 erwartet.

Mehr aus dem Blog

Mehr aus dem Blog