Mailen Sie uns - infogmbh@reboundeu.com

Die Quelle – Top 5 Nachrichten 13. Oktober 2023

The Source ist unser neuestes Angebot zur Unterstützung unserer Kunden und Besucher. Nachfolgend können Sie unsere Top 5 Nachrichten für die Woche ab dem 25. September 2023 lesen.

  1. Kaynes Technology investiert 2.800 Mrd. Rupien in Halbleiterfabrik in Telangana und geht Partnerschaft mit der bevorstehenden Anlage von Foxconn
  2. ein

Kaynes Technology India Ltd. hat eine Absichtserklärung mit der Regierung von Telangana unterzeichnet, um eine Halbleiterfabrik im Wert von 2.800 Mrd. Rupien in Kongara Kalan zu errichten, die an die Elektronikfertigungsanlage von Foxconn angrenzt, mit der Erwartung, über 2.000 Arbeitsplätze zu schaffen und die inländische Halbleiterproduktion Indiens anzukurbeln.

2. Globale Koalition für Telekommunikation, die von den USA und ihren Verbündeten gebildet wurde, um Innovationen in der Branche und politischen Konsens zu fördern

Die Vereinigten Staaten haben zusammen mit Australien, Kanada, Japan und dem Vereinigten Königreich die Global Coalition on Telecommunications (GCOT) gegründet, deren Ziele die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit, die Diversifizierung der Telekommunikationslieferkette, die Förderung offener Netzwerkarchitekturen und die Förderung des Konsenses in kritischen Bereichen der Telekommunikationspolitik sind.

3. Apple setzt chinesische App-Store-Regeln inmitten strengerer Kontrollen um, was Bedenken bei Entwicklern auslöst

Apple hat damit begonnen, von neuen Apps in seinem chinesischen App Store zu verlangen, dass sie eine chinesische Regierungslizenz einreichen, die als „Internet Content Provider (ICP) Filing“ bekannt ist, in Übereinstimmung mit Chinas strengeren Vorschriften für mobile Anwendungen, was bei Entwicklern Bedenken über eine mögliche weitere Verschärfung der Regeln durch den Tech-Giganten weckt.

4. Peking äußert Unzufriedenheit über EU-Untersuchung zu chinesischen Subventionen für Elektrofahrzeuge

Das chinesische Handelsministerium hat seine Unzufriedenheit mit der Untersuchung der Europäischen Union zu chinesischen Subventionen für Elektrofahrzeuge zum Ausdruck gebracht und sich auf einen Mangel an Beweisen und die Nichteinhaltung der Regeln der Welthandelsorganisation berufen, während die EU formell eine Untersuchung einleitet, um möglicherweise Zölle auf chinesische Elektrofahrzeugimporte zu erheben, die von staatlichen Subventionen profitieren.

5. Taiwan erwägt strengere Vorschriften für Schlüsseltechnologie und untersucht Unternehmen wegen Huawei-Verbindungen

Taiwan prüft die Umsetzung strengerer Regeln für wichtige Technologien wie Computerchips und ermittelt gleichzeitig gegen vier Unternehmen, denen vorgeworfen wird, Geschäfte mit Huawei-verbundenen Unternehmen in China getätigt zu haben, und verhängt möglicherweise Geldstrafen von bis zu 25 Millionen T$ (775.300 $), wenn ihre Aktivitäten nicht mit den ursprünglichen Genehmigungen der Regierung übereinstimmen.

6. USA verschärfen Exportbestimmungen für Chipherstellungsanlagen für China

Die Vereinigten Staaten bereiten sich darauf vor, die Vorschriften zu aktualisieren und zu verschärfen, die den Export von US-Chipherstellungsanlagen nach China einschränken, um Schlupflöcher zu schließen und weitere Beschränkungen hinzuzufügen, um auf die von Peking geäußerten Bedenken und die angespannten Beziehungen zu Washington zu reagieren.

Die Quelle Top 5 Nachrichten

Geschrieben von Jenny Ortilla, Rebound Electronics // 13.10.20223

Mehr aus dem Blog

Mehr aus dem Blog