Modern Slavery Statement

Die Grundsatzerklärung der Rebound Technology Group Holdings Ltd umfasst alle unten aufgeführten Tochtergesellschaften. Unsere Erklärung zur modernen Sklaverei für das am 31.12.2020 endende Geschäftsjahr, herausgegeben gemäß Abschnitt 54 des Modern Slavery Act 2015.

Rebound Technology Group Holdings Ltd ist ein globaler Distributor von elektronischen Komponenten, Produkten, Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für industrielle und gewerbliche Nutzer elektronischer Komponenten.

Unser Hauptsitz befindet sich in Newbury, England, und ist an mehreren Standorten auf der ganzen Welt tätig.

Rebound Electronics (UK) Ltd, Rebound North Ltd, Rebound Electronics SARL, Rebound SCHWEIZ AG, Rebound GmbH, Rebound Electronics International Services DMCC, Rebound Singapore PTE Ltd, Rebound Electronics (Shenzhen) Ltd, Rebound Hong Kong Ltd,  Rebound Electronics Co., Ltd, Freeway Electronics Ltd und V&M Group Ltd.

Als Teil der Vertriebsbranche für elektronische Komponenten erkennen wir an, dass wir die Verantwortung haben, innerhalb unserer Organisation und unserer Lieferkette einen Null-Toleranz-Ansatz gegenüber Sklaverei und Menschenhandel zu verfolgen.

Unsere Organisation verpflichtet sich, Sklaverei und Menschenhandel in ihren Unternehmensaktivitäten zu verhindern und sicherzustellen, dass ihre Lieferketten frei von Sklaverei und Menschenhandel sind.

Rebound Technology Group Holdings Ltd überprüft und verbessert weiterhin seine Bemühungen zur Minimierung des Potenzials für Menschenhandel und Sklaverei jeglicher Form in unserer Lieferkette. Diese Bemühungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

Einhaltung des Equal Opportunities and Human Rights Act 1998 der Rebound Technology Group Holdings Ltd, der am 2. Oktober 2000 im gesamten Vereinigten Königreich in Kraft trat und die Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten in Kraft setzte.

    • Entwicklung und Implementierung von Verfahren für Lieferanten, um zu zertifizieren, dass sie in Übereinstimmung mit den Standards der Rebound Technology Group Holdings Ltd handeln.
    • Durchführung laufender Schulungen zum Verhaltens- und Ethikkodex der Rebound Technology Group Holdings Ltd.
    • Rebound Technology Group Holdings Ltd ermutigt offen zur Meldung von Verstößen innerhalb der Lieferkette und/oder innerhalb der Organisation.

Der Vorstand von Rebound fördert und ermutigt Transparenz, ethisches Verhalten und die Verpflichtung, die Gesetze zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel einzuhalten. Unsere Mitarbeiter erhalten Ressourcen und Schulungen, die ihnen helfen, unsere ethischen und rechtlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Gesetze zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel, einschließlich des Modern Slavery Act, zu erfüllen.

Der Vorstand von Rebound überprüft die Richtlinie jährlich, um sicherzustellen, dass sie weiterhin den aktuellen regulatorischen Rahmen erfüllt oder übertrifft. Vorgeschlagene Änderungen an der Richtlinie werden vom Vorstand geprüft und genehmigt, bevor sie umgesetzt und allen unseren Mitarbeitern mitgeteilt werden.

Diese Erklärung wurde vom Vorstand der Rebound Group genehmigt, der sie jährlich überprüfen und aktualisieren wird.

Simon Thake

CEO der Gruppe

März 2020

UK modern slavery act compliance and anti-slavery statement central register